weiter

"Mondbarke"
ölbrünierter Stahl, Motor, 2013,
eine Kurbelwelle betreibt Segmente, der Erscheinung einer
griechischen Galeere ähnlich, da jedoch auf dem Mond kein
flüssiges Wasser zu finden ist, muß sich das Gefährt wie
eine Schlange bewegt haben. Die Größe wird wohl mit der
geringeren Schwerkraft des Mondes zusammenhängen.
Ein Exemplar wurde schon von Kapitän Nicholl aus
Philadelphia, Mitglied des Kanonenklubs von seiner
ersten Reise mitgebracht. Ein späterer Fund geht auf
die von Jacques Offenbach inszenierte Reise zurück.
Seitdem wird er von Jules Verne des Plagiats bezichtigt.
Danach wurde nie mehr etwas Vergleichbares gefunden.
Zur Zeit ist ein Exemplar in der Galerie
"gräfe art. concept" als Wandobjekt zu sehen



Startseite